Das Fahrrad-Portal für Leipzig [radfahren-in-leipzig.de] || Navigation überspringen || Startseite Radportal

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:

Fahrradkauf: So finden Sie Ihr passendes Rad


[+]

Um langfristig viel Spaß mit Ihrem Fahrrad zu haben, gilt es, das für Sie passende Fahrrad auszuwählen. Dabei kommt es nicht nur auf die Größe des Rades, sondern auch auf den Einsatzbereich und die Ausstattung. Vor dem Kauf sollten Sie sich also ganz klar die Frage beantworten, wie und wann Sie Ihr neues Fahrrad benutzen wollen. Denn den unterschiedlichen Anforderungen entsprechend, gibt es verschiedene Fahrradtypen.

Das Fahrrad für alle Gelegenheiten heißt heute Trekking-Rad. Damit können Sie Wochenendtouren unternehmen oder auch zur Arbeit radeln. Sind Sie überwiegend in der Stadt unterwegs, ist ein unkompliziertes Stadtrad oder City-Rad mit seinem tiefen Einstieg eine gute Alternative und ein prima Lastenesel. Mountainbike und Renn- oder Reiserad eignen sich mehr für ambitionierte Fahrradfans.

Wer sowohl den Weg zur Arbeit als auch den Ausflug ins Gelände oder auf die Landstraße mit dem Rad erledigen will, sollte sich, so er nicht zwei "Maschinen" kaufen will, gleich für eine der sportlichen Varianten entscheiden. Sie sind auf jeden Fall auch in der Stadt eine gute Wahl.

Rahmengröße


28er oder 26er?


Die richtige Ausstattung




Rahmengröße
Von großer Bedeutung für den richtigen Fahrspaß ist die richtige Rahmengröße. Perfekt ist die Höhe Ihres Rades dann, wenn Sie bequem mit dem Fahrrad zwischen den gespreizten Beinen stehen können.


28er oder 26er?
Im allgemeinen haben die Laufräder eines Fahrrades entweder einen Durchmesser von 26 oder 28 Zoll. Ein kleineres Rad ist stabiler, daher ist es auch vorwiegend am Mountainbike zu finden. Ein größeres erlaubt eine höhere Endgeschwindigkeit bei mehr Laufruhe. Stellte sich früher nur die Frage, ob man denn nun ein "26er" oder ein "28er" kaufen solle, so sind heute den Radgrößen bestimmte Fahrradtypen zugeordnet, von einigen Ausnahmen abgesehen.


Die richtige Ausstattung

Schaltung
Sie haben die Wahl zwischen einer Kettenschaltung und einer Nabenschaltung. Eine Kettenschaltung lässt sie über 27 Gänge mit entsprechend feiner Abstufung bis hin zur bergfreundlichen Untersetzung verfügen. Mit einer Nabenschaltung stehen Ihnen je nach Modell nur etwa 8 Gänge mit vergleichsweise grober Abstufung zur Verfügung, sie ist aufgrund ihrer geschlossenen Bauweise jedoch einfach zu bedienen und beinahe verschleißfrei.

Bremsen
Üblicherweise sind moderne Räder mit Felgenbremsen in deren aktueller Variante, der "V-Brake", ausgestattet. Sie erkennen diese Bremse an den sehr langen, bis über den Reifen reichenden und senkrecht montierten Bremsarmen, zwischen denen der Bremsbowdenzug horizontal verläuft. Neben der hervorragenden Bremsfunktion überzeugt sie durch einfache Justage.
Bei höheren Beanspruchungen, etwa im sportlichen Bereich, sollten Sie sich aufgrund der sehr starken Bremswirkung und robusten Bauweise für Scheibenbremsen entscheiden.
Im einfachen City-Rad sind Trommelbremsen aufgrund ihrer Wartungsarmut und Zuverlässigkeit eine gute Wahl.

Beleuchtung
Die Stromversorgung kann entweder über einen Dynamo oder eine Batterie erfolgen. Der Vorteil des Nabendynamo: er liefert auch bei nassem Wetter zuverlässig Strom. Das Licht des klassischen Felgendynamos kann da schon mal flackern oder ganz dunkel bleiben. In den letzten Jahren haben sich batteriebetriebene Beleuchtungssysteme sehr verbreitet, welche bei Bedarf an speziellen Halterungen angebracht werden. Sie sind lichtstark und immer verfügbar, bei häufigem Einsatz müssen die Akkus jedoch entsprechend oft geladen bzw. die Batterien ersetzt werden.

Elektrofahrrad - Test- und Kaufhilfe
Viele Anbieter tummeln sich auf dem Markt und bieten unterschiedliche Modelle an. Die Preisspanne reicht dabei von 300 – 3.500 EUR, je nach Hersteller und Ausstattung. Sollten sie sich mit Kaufabsichten tragen, dann bietet der thüringische Verein ExtraEnergy Hilfe an. Die Experten des Vereins testen seit mehreren Jahren Elektrofahrrädern. Durch die Auswertung liefern sie für uns Verbraucher eine gute Kaufhilfe und den Herstellern die Möglichkeit, Verbesserungen vorzunehmen. Alle Infos finden Sie hier .

GPS für Radfahrer
Ein Piepston macht auf die richtige Abzweigung aufmerksam. Auf dem Display erscheint der nächste Feldweg. GPS-Handgeräte leisten Radwanderern eine gute Unterstützung. Das Satellitennavigationssystem GPS bietet Positionsbestimmung, Höhenmessung oder Navigation nach fertigen Routen oder auf der Grundlage von Karten – für fast jeden Wunsch gibt es inzwischen das passende Gerät. Welche Vorteile zu erwarten und welche Einschränkungen hinzunehmen sind können sie auf den Links nachlesen.
Radtouren.de  
Radwelt  

Allgemein
Wie in vielen anderen Bereichen gilt auch beim Fahrradkauf: so manches Schnäppchen entpuppt sich auf lange Sicht als teure Investition. Denn bei den Billig-Angeboten vom Discounter fehlt die kompetente Beratung und Betreuung, für den Laien ist eine umfassende Beurteilung der Qualität schwierig.

In guten Fachgeschäften sollte es auf Wunsch möglich sein, Komponenten wie Reifen, Sattel oder Lenker auszutauschen. Machen Sie unbedingt von einer ausführlichen Probefahrt Gebrauch. Meist befindet im Laden auch eine Werkstatt, wo Reparaturen oder Veränderungswünsche schnell realisiert werden können. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie die oftmals angebotenen kostenlosen Erstdurchsichten wahrnehmen.
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Radportal

Werbung

Rad-Termine aktuell


Mehr Events wie ADFC-Radtouren oder Sprechstunde des Radverkehrsbeauftragten finden sie auf der Terminseite.Hier gehts lang.

Mulderadweg.de online


Auf der neuen Homepage wird der Mulderadweg in seiner Gesamtheit abbildet. Alle Infos für Radwanderern wie Sehenswürdigkeiten, Servicestellen, Unterkünfte und Gastronomie am Weg oder Fährverbindungen sind hier zu finden.
Hier kommen sie zur Mulde  

Speichenrummel 13.5.17


Das nächste Fahrradtreffen und Teilemarkt am Torhaus Dölitz findet am Sa, 13.5.2107 von 10 - 16 Uhr statt. Weitere Informationen finden Sie unter: Torhaus Dölitz  

ebook Fahrradreparatur gibt Tipps


In dem E-Book gibt es Anleitungen, Tipps und Tricks für die richtige Einstellung der Gangschaltung und Bremsen, die richtige Pflege, Hinweise für den Winter und vieles mehr.
Hier gibt es den Link  

Leipziger Notenrad


Per Rad begeben wir uns auf eine musikalisch-geschichtliche Stadtrundfahrt. Das Notenrad verbindet Wirkungsstätten, Denkmäler und Häuser, wo die Leipziger Musiktradition beheimat ist. Die Tour geht ca. drei Stunden.
Impressionen der Tour 
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Radportal