Das Fahrrad-Portal für Leipzig [radfahren-in-leipzig.de] || Navigation überspringen || Startseite Radportal

Standard-Navigation:


Aktuelle Seiten-Auswahl:

Was tun nach einem Unfall?


„Ist noch mal gutgegangen, nix passiert!“ Darauf lassen es Radfahrer zu oft unmittelbar nach einem Verkehrsunfall beruhen. Verletzungen und Schäden werden oft erst Stunden nach dem Unfall bemerkt. Wer vom Unfallbeteiligten keine Daten hat, kommt in eine schwierige Situation.

Damit Sie im Fall des Unfalles zu Ihrem Recht kommen, beachten Sie folgende Tipps:

Unfall nicht leicht nehmen


Viele Verletzungen sind auf den ersten Blick nicht erkennbar – deshalb unbedingt ins Unfallkrankenhaus oder in die Unfallstation zur Untersuchung gehen. Auch Abschürfungen, Prellungen, blaue Flecken sind Verletzungen.

Rettung und Polizei rufen


Wenn es Verletzte gibt, ist auf jeden Fall die Polizei zum Unfallort zu rufen. Bestehen Sie immer darauf, dass die Polizei die Unfallsituation aufnimmt. Dann werden die Namen der Beteiligten und deren Anschriften sowie die Unfallsituation von der Polizei festgehalten.

Gedächtnisprotokoll verfassen


Die wichtigsten Daten über Hergang, Endlage der Fahrzeuge, Schäden der Fahrzeuge und die Daten der Zeugen notieren – wenn möglich noch am Unfallort.

Spontanaussagen vermeiden


Spontane Aussagen nach dem Unfall sollten vermieden werden, da wegen Unwissenheit oder Schock oft falsche Schuldeingeständnisse gemacht werden. Diese können das Unfallopfer in eine schwierige Situation bringen. Machen Sie Aussagen dann, wenn Sie vorbereitet und unaufgeregt sind, wenn Sie die Situation im Griff haben.

Daten und Rechnungen sammeln


Name und Anschrift der Beteiligten und Zeugen notieren. Machen Sie Fotos von etwaigen Schäden am Fahrrad sowie eventuell sichtbaren Verletzungen. Die Ambulanzkarte, der Krankenbericht, die Taxi-Rechnungen, Fahrkarten für Öffentliche Verkehrsmittel, Rezepte, Kostenvoranschläge Reparaturkosten erleichtern es, die Höhe des Schadens festzustellen.

Unfall der Versicherung melden


Der Unfall ist sofort der Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung zu melden.
 




Weitere Informationen (alle Seiten) || nach oben springen || Startseite Radportal

Werbung

Rad-Termine aktuell


Mehr Events wie ADFC-Radtouren oder Sprechstunde des Radverkehrsbeauftragten finden sie auf der Terminseite.Hier gehts lang.

1.9.: Radnacht und Stadtradeln starten


Den Auftakt bildet die Leipziger RADNACHT am 1. September / 19 Uhr. Hier setzten wir mit einer großen, bunten Radtour gemeinsam ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Leipzig.
Hier kommen sie zur Seite  

ebook Fahrradreparatur gibt Tipps


In dem E-Book gibt es Anleitungen, Tipps und Tricks für die richtige Einstellung der Gangschaltung und Bremsen, die richtige Pflege, Hinweise für den Winter und vieles mehr.
Hier gibt es den Link  

Tipps für Fahrradtouren


Auf dieser Seite findet Ihr alles Wichtige rund ums Thema Fahrradtouren. Angefangen vom perfekten Tourenrad und den besten Fahrradrouten Deutschlands. Tipps & Tricks zum Thema Fahrradtour mit Kids gibt in einem Interview die Bloggerin Tanja Berlin.
Hier geht es weiter 

Leipziger Notenrad


Per Rad begeben wir uns auf eine musikalisch-geschichtliche Stadtrundfahrt. Das Notenrad verbindet Wirkungsstätten, Denkmäler und Häuser, wo die Leipziger Musiktradition beheimat ist. Die Tour geht ca. drei Stunden.
Impressionen der Tour 
 


Seitenende || nach oben springen || Startseite Radportal